Einführung in den Index für Inklusion

IQUAnet-Projektkoordinatorin Sabine Kaiser bietet auf Anfrage (Inhouse-)Qualifizierungen über den Index für Inklusion an. Bei Interesse wenden sie sich an direkt an:

Sabine Kaiser (Dipl. Päd.)
Ev.Hochschule Ludwigsburg
Paulusweg 6
71638 Ludwigsburg
07141 / 9745 - 242
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Index für Inklusion

Der Index ist eine Arbeitshilfe und Handreichung zur Unterstützung der inklusiven Entwicklung in Tageseinrichtungen für Kinder. Der Index soll den Beteiligten in den Einrichtungen helfen, ihre eigenen „nächsten Schritte" zu finden, um die Partizipation der Kinder und Jugendlichen an Spiel und Lernen zu erhöhen.
Der Index stellt Hilfen für einen begleitenden Prozess der Selbstevaluation und Entwicklung zur Verfügung. Er berücksichtigt die Sichtweisen von Kindern und Jugendlichen, ErzieherInnen, Eltern, Leitungspersonal und BeraterInnen sowie die Bevölkerung und Institutionen des Stadtteils. Ziel des Index ist es Barrieren für Spiel, Lernen und Partizipation jeden Kindes und ihren Familien zu verringern. Der Index ist in 21 Sprachen übersetzt und wird weltweit eingesetzt.
Bisher gibt es einen Index für Schule und Kindertageseinrichtungen. Derzeit entwickelt wird der Kommunale Index von der Montag Stiftung.

Neu erschienen:

eine kita fuer alle goeppingen
modellprojekt inklusive kita am seepark

 
Bestellungen bitte an: bestellung.inklusion@eh-ludwigsburg.de / Preis je Buch € 12.-